Unsere Neuen im Team Toni


Natalie König-Bechter

Ich lebe seit drei Jahren in Satteins und ich möchte mich bei allem, wo juristischer Rat gefragt ist, einbringen. Ich unterstütze überall, wo ich gebraucht werde (z.B.: Kultur, Bau, Ruamplanung)

Michael Mähr

Ich möchte verstehen, wie eine Gemeinde funktioniert und diese mitgestalten. Wichtig ist mir, dass wir die Satteinser BürgerInnen im Dorf halten. Deshalb möchte ich mich in einem Infrastrukturbereich einbringen.

Martina Ess

Als gebürtige Satteinserin bin ich stolz, wieder hier zu wohnen. Ich möchte die notwendigen Impulse setzen und meine Erfahrungen aktiv mit jungen Familien teilen. Als Mutter, Moderatorin und Deutschlehrerin liegen meine politischen Interessen vorwiegend im sozialen und kulturellen Bereich.

André Fischer

Ich lebe nun schon 10 Jahre mit meiner Familie in Satteins und nur durch das Engagement der BürgerInnen kann das Zusammenleben innerhalb Satteins noch angenehmer gestaltet werden. Ich würde mich gerne im Bereich Raumplanung, Bauwesen und Sport einbringen.

Mathias Metzler

Ich bin in keinem Verein und deshalb möchte ich mich in der Gemeinde engagieren. Im Beruf habe ich ständig mit neuen Themen zu tin und ich bin offen für ganz unterschiedliche Bereiche in der Gemeindearbeit.

Thomas Krismer

Ich habe mein Hobby - Holzakkordant - zum Beruf gemacht und möchte zukünftig etwas für die Allgemeinheit tun. Einbringen möchte ich mich in den Bereichen Raumplanung, Verkehr und Ortsbildgestaltung.

Margit Brunner Gohm

Seit 14 Jahren lebe ich in Satteins und ich fühl mich hier daheim. Deshalb möchte ich mich auch auf Gemeindeebene engagieren. Als Bibliotheksleiterin kann ich mich gut in den Bereichen Bildung, Kultur und Soziales einbringen.

Dominik Häusle

Ich engagiere mich bisher schon bei der Feuerwehr. In der Gemeinde würde ich mich gerne im Bauausschuss oder im Land- und Forstwirtschaftsausschuss einsetzen.

Patrick Güfel

Gerne möchte ich Satteins mitgestalten, weil ich hier lebe und mir die Erhaltung des ländlichen Charakters unserer Gemeinde wirchtig ist. Ich möchte mich im Bereich Wasser-, Land und Forstwirtschaft einbringen. Wichtig ist für das Dorf, dass Regionalität gelebt wird.

Peter Dobler

Als Obmann der Alp- und Augemeinschaft Satteins habe ich schon viele Berührungspunkte mit der Gemeinde. Ich möchte deshalb auch in diesen Bereichen mitarbeiten.

Peter Pöcheim

Ehrenamtlich bin ich im Musikverein engagiert und mich hat immer schon ineressiert, was im Dorf passiert. Deshalb möchte ich gerne in den Bereichen Kultur und Soziales mitarbeiten.

WAS TUT SICH IN SATTEINS TUT SICH WAS