Voranschlag 2020 einstimmig beschlossen

 

   - 03.01.2020

 

 

Der Voranschlag 2020 der Gemeinde Satteins wurde von der Gemeindevertretung einstimmig am 16. Dezember 2019 beschlossen.

 

Das Budget 2020 wurde erstmals nach den neuen gesetzlichen Bestimmungen erstellt.

 

Es beinhaltet gegenüber dem Budget 2019 neben den normalen Ausgaben noch folgende zusätzliche Positionen.

 

 

 

Neue Positionen im Budget 2020

Budgetierte Beträge

Neuerrichtung Hochbehälter Kamizan

€ 750.000,00

Sanierung Pfudidetschbach

€ 290.000,00

Renovierung Wohn-Geschäftsgebäude

   50.000,00

Erstellung Wasserversorgung Außerberg Betragsansatz

   20.000,00

Neubau der Wasserzuleitung Alpe Obernenzinggast       

   34.000,00

Ankauf von Liegenschaften Betragsansatz

   50.000,00

Mobilitätskonzept Straßen-Wegekonzept 

   30.000,00

Gemeindebrücke Einfahrt Gewerbestraße Betragsansatz

   10.000,00

Sanierung VMS-Satteins Betragsansatz

€ 150.000,00

Umstellung auf Papiertonne Anschaffung Abfallgefäße

   30.000,00

 

 

                                              

 

Erläuterungen und weiter Informationen zum Budget 2020

 

·        

  • Obige Beträge werden aus der Haushaltsrücklage bzw. den laufenden Einnahmen bezahlt, es müssen keine zusätzlichen Kredite aufgenommen werden.
  • Das Gesamtbudget der Gemeinde Satteins für das Jahr 2020 beträgt rund 6,3 Mio. Euro.
  • Die Ertragsanteile und Bedarfszuweisungen von Bund und Land fallen 2020 etwas höher als 2019 aus.
  • Die Gemeindegebühren im Bereich Wasser/Kanal werden an die Inflationsrate angepasst.
  • Im Jahr 2020 werden die bestehenden Verbindlichkeiten weiter abgebaut und somit bleibt auch in Zukunft der finanzielle Spielraum der Gemeinde Satteins erhalten.

 

Auf eine gute und gedeihliche Zusammenarbeit 2020 für die Bevölkerung von Satteins freuen wir uns.

Euer Bürgermeister Anton Metzler und das Satteinser Dorfteam